Die anodische Oxidation (Eloxal) bietet attraktive optische Gestaltungsmöglichkeiten bei gleichzeitig hervorragendem Korrosionsschutz. In der Praxis werden Schichtdicken zwischen 10 und 25 µm eingesetzt. Grundsätzlich sind alle gängigen Aluminiumlegierungen eloxierbar. Bei hohen optischen Anforderungen sollte aber möglichst eine Eloxalqualität zum Einsatz kommen. Beim Natureloxal können kupferhaltige Legierungen einen Gelbfarbton, hochsiliziumhaltige Bauteile einen Grauton aufweisen. Dies ist entsprechend bei der Materialauswahl zu berücksichtigen.



max. Bauteilgrößen

> schwarz: 3000 x 1600 x 500

> gold, rot, blau, orange, grau/anthrazit: 800 x 600 x 500

> grün, gelb, türkis, violett: Ø 300 x 600


 

Einsatzgebiete

Eigenschaften